www.hotelsviva.com verwendet Cookies, um die Browsererfahrung des Nutzers zu verbessern.

Mehr info
Social Room

Puerto de Alcudia

STRÄNDE

Entdecken Sie die schönsten Strände und Buchten unweit von Puerto de Alcudia

Nur wenige Minuten von Puerto de Alcudia entfernt stoßen wir auf endlos lange weiße Sandstrände, aber auch auf kleine, versteckt gelegene Buchten. Aktivitäten für Kinder und Erwachsene, Restaurants und verschiedene Freizeitveranstaltungen oder aber Ruhezonen mit unberührten, menschenleeren Stränden.

Zimmer 1:
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 2:
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 3:
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Zimmer 4:
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Buchungen
Suchen nach: Reiseziele Hotel
Anreise
Abreise
Zimmer
Erwachsene
Kinder
Alter der Kinder
Promocode
Willkommen in der User-Privatzone; hier können Sie sich über den Status Ihrer Buchungen informieren.
Tragen Sie Ihre Zugriffsinformationen ein.
Sicherheitsabbildung
Einloggen
 
  • Playa de Alcúdia

    Ein allseits beliebter und belebter sieben Kilometer langer weißer Sandstrand und kristallklares Wasser.

  • Alcanada

    Ein Felsenstrand, umgeben von wunderschönen Kiefern und bewacht von einem romantischen Leuchtturm. Neben dem Hauptstrand sorgen auch noch mehrere Felsen und Klippen, die etwas höher aus dem Meer herausragen, für ideale Badebedingungen mit einem Höchstmaß an Privatsphäre.

  • Es Coll Baix

    Ein unberührter grober Sandstrand, der nur schwer zugänglich ist. .

  • Sa Platgeta

    Ein unberührter Strand im Militärsperrgebiet von Cap Pinar. Hier brüten verschiedene geschützte Meeresvögel.

  • S’Illot

    Ein steiniger Felsenstrand mit kristallklarem Wasser in der wunderschönen Umgebung von La Victòria.

  • Sant Joan

    Ein 100 Meter langer natürlicher weißer Sandstrand mit einer tollen Aussicht auf die Bucht von Pollença und Formentor.

  • Sant Pere

    Von einer kleinen Halbinsel vom Strand von Sant Joan getrennt – beide mit sehr ähnlichen Zügen.

  • Es Barcarès

    Eine kleine Bucht, die sich aus mehreren kleinen zusammensetzt und bevorzugt von heimischen Badenixen aufgesucht wird.

  • Cala Poncet

    Eine kleine windgeschützte Bucht mit feinem und grobem Sand und einer tollen Aussicht auf den Cabo Farrutx. An diesem Ort sehen die Sonnenuntergänge besonders spektakulär aus.

  • Es Faralló

    Eine unberührte steinige Bucht, eng und einsam gelegen. Sie ist ideal für begeisterte Gerätetaucher, und unweit davon befindet sich die natürliche Höhle Sa Bassa Blanca mit rund 500 Meter langen Galerien.

  • Caleta des Capità

    Ein unberührter kleiner Strand im Militärsperrgebiet Cap Pinar. Hier sind das kristallklare Meer und der Meeresboden besonders attraktiv.

  • Es Morer Vermell

    Ein Strand, teils Sand teils Felsen.

  • Can Cap de Bou

    Ein feiner Sandstrand in der Bucht von Pollença, der vor allem bei Anhängern des Wassersports – insbesondere Wind- und Kitesurfern – beliebt ist und entsprechend frequentiert wird.